UNSERE GESCHICHTE

Auf Worte folgen Taten

DIE GRÜNDUNG DES SPORTVEREINS BLAU-WEISS GALGENMOOR

 

Die Gründung des Sportvereins ,,Blau-Weiß Galgenmoor" erfolgte daher erst im Jahre 1972. Zum 10. März 1972 wurde eine vorbereitende Gründungsversammlung durch eine Zeitungsanzeige einberufen. Zu dieser Versammlung erschienen 19 Personen. Zunächst wurde über die Vorstandszusammensetzung gesprochen. Es wurde beschlossen, daß dem Vorstand angehören sollten: 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Schriftführer, Kassierer, Sportobmann, Jugendleiter und Gerätewart. Die Finanzierungsfrage wurde so geregelt, daß der Jahresbeitrag 15,- DM pro Mitglied
betragen sollte. Als Vereinsname wurde ,,Blau-Weiß Galgenmoor" vorgeschlagen. Zu dieser vorbereitenden Gründungsversammlung erschienen auch Vertreter des Ballspielvereins Cloppenburg. Der Ballspielverein Cloppenburg vertrat die Meinung, daß im westlichen Außenbezirk ein Verein wie Stapelfeld genügen würde' Außerdem würde durch die ständige Neugründung von Vereinen die Splitterung in der Stadt Cloppenburg immer größer. Es wurde eine Delegation eingeladen, sich mit dem BVC-Vorstand zu beraten. Diese Personen waren Josef Bramlage, Werner Grote, Willi Kern und Otto Wimmert. Die Besprechung brachte jedoch kein konkretes Ergebnis. Zur vorbereitenden Gründungsversammlung stand dem zu gründenden Verein bereits ein Satz Trikots zur Verfügung. Diese Trikots sind privat gekauft worden. Es wurde in der folgenden Zeit versucht, durch freiwillige Spenden von 5,- bzw. 10'- DM die Kosten zu erstatten. Durch diese Spenden wurde gleichzeitig die Meinung der Bewohner zur Bildung eines Sportvereins deutlich. Die Spendenaktion erbrachte 255,- DM und es beteiligten sich 43 Personen daran. Die Gründungsversammlung des Sportvereins fand nun am 11. Mai 1972 statt. Anwesend waren 24 Personen. Man war sich einig, daß auf jeden Fall die Gründung an diesem Abend zustande kommen sollte. Deshalb ging man sofort zu Vorstandswahlen über. Gewählt wurden: 1. Vorsitzender: Anton Alfers sen.; 2' Vorsitzender: Theo Budde sen.; Schriftführer: Willi Kern iun.; Werbung und Kassierer: Werner Grote; Gerätewart und Sportobmann: Josef Kern; Jugendleiter: Erwin Schmiederer; Platzkassierer: Josef Schlömer.

HP_Bild Seite 1.PNG
HP_Bild Seite 1.PNG